CDU Bezirksverband Südwestfalen
Machen, worauf es ankommt.

Südwestfalen-CDU stellt ihre politischen Ziele für die Heimat vor

Wie sieht erfolgreiche Bildung aus? Wie bleibt unsere Heimat attraktiv? Wie bleiben wir mobil? Wie können wir unsere Umwelt bewahren? Wie sichern wir unsere Innovationskraft? Wie bleibt unsere Region sicher? Kurzum: Wie können wir unser Südwestfalen noch stärker machen?
Auf diese Fragen gibt das Strukturprogramm der CDU-Südwestfalen Antworten. In ihrem Strukturprogramm beschreibt die Südwestfalen-CDU ihre politischen Ziele.

 

Vor diesen Fragen steht unsere Region. In 59 Städten und Gemeinden Südwestfalens sind eineinhalb Millionen Menschen zu Hause. Wer hier geboren wurde oder zugezogen ist, weiß die Vorzüge zu schätzen. Aber diese Vorzüge bleiben nur wirksam, wenn Kommunal- und Landespolitik zusammen Entwicklungen begegnen, die kritische Auswirkungen haben könnten. Seit 2017 führt wieder die CDU die Regierung Nordrhein-Westfalens und macht dies sehr erfolgreich.

Nur die CDU tritt in NRW als „Südwestfalen“-Partei auf. Das unterstreicht, dass wir die Zukunft der Region als das Kerngeschäft unserer politischen Arbeit verstehen und gestalten.

Die CDU ist mit ihren Orts-, Stadt- und Kreisverbänden und als Bezirksverband die größte und maßgebliche politische Bürger-Initiative für die Zukunft dieses Raumes. Das verdanken wir unseren Mitgliedern und Mandatsträgern. Mit ihnen sind wir so bunt und breit wie keine andere politische Kraft bei den Menschen in Südwestfalen verankert. Im Sport, in Sozialverbänden, in gesellschaftlichen Vereinen und Traditionsgemeinschaften, in Kirchen und Kultur, in der reichen Landschaft der Träger- und Fördervereine, von Organisationen und Institutionen bürgerschaftlichem Engagements.